img1.png img2.png

Gesundheit  

Kein Arzt, keine Krankenkasse, kein Politiker ist verantwortlich für unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Kinder. Nur wir selbst tragen dafür die Verantwortung.

Die Entscheidung was auf unseren Tellern landet, sollten wir nicht der  Nahrungsmittelindustrie überlassen. Die Regale in den Supermärkten bieten uns ein  Angebot im Überfluss. Unsere Tische sind reich gedeckt. Wir alle werden satt. Aber können wir uns mit unserem Essen auch gesund erhalten? Bei der immer weiter fortschreitenden industriellen Verarbeitung unserer Nahrung ist uns das Wissen über die Ernährungszusammenhänge abhanden gekommen.

Krank durch falsche Ernährung

Niemand wird von heute auf morgen krank, wenn er sich falsch ernährt. Aber die Grundsteine zu vielen ernährungsbedingten Krankheiten werden schon in der Kindheit gelegt. Der größte Teil (etwa 80%) aller Zivilisationskrankheiten entstehen durch falsche Ernährung. Nicht nur ältere Menschen erkranken an den Zivilisationskrankheiten, sondern auch immer mehr Kinder und Jugendliche. Die Schulmedizin behandelt im Krankheitsfall meist nur unsere Symptome. Die Ursachen bleiben fast immer unberücksichtigt.

Für eine gesunde Ernährung brauchen wir die richtigen Informationen und den Mut zur Veränderung.